FF Gschaidt

ÄLTERE BERICHTE: 2017   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009   2008   2007   2006   2005


Berichte aus 2005


DATUM BERICHT
17. Dezember 2005

Jahreshauptversammlung im Gasthaus Brandstätter in Ulrichsdorf. Dabei wurden die 4 neuen Feuerwehrmitglieder angelobt.


5. November 2005 Die Ausbildung der Probefeuerwehrmänner erfolgt seit einiger Zeit abschnittsweise. Heute waren alle PFM des Abschnittes Krumbach in Gschaidt und übten den Löschangriff unter der Leitung unseres Ausbildners Martin Maurer.

29. Oktober 2005 Wir waren bei einer Gemeinschaftsübung mit der FF Götzendorf, FF Hochneukirchen und FF Schäffern in Götzendorf beim Afrikamuseum. Dabei wurde die Menschenrettung mit schwerem Atemschutz und die Wasserversorgung im Brandfall geübt.

6. August 2005

Beim Nassbewerb in Maltern erreichte die WKG Gschaidt den sensationellen 1. PLATZ!

Dabei wurden 32 teilnehmende Gruppen geschlagen, unter anderem die Vizeweltmeister Götzendorf und die NÖ Landeszweiter Maltern!

25. Juli 2005

!!! Brandeinsatz: !!!
Am 25. Juli gegen 21.00 Uhr setzte ein Blitzschlag einen Bauernhof in Züggen in Brand!


Bei unserem Eintreffen stand das Wirtschaftsgebäude bereits im Vollbrand. Die Kühe konnten von der Ortsbevölkerung gerettet werden, zu den 3 Schweinen konnte man nicht mehr vordringen. Da durch den angrenzenden Bach genug Wasser vorhanden war, konnte das Wohngebäude durch die fünf am Einsatz beteiligten Feuerwehren geschützt werden.

23. Juli 2005 Technischer Einsatz: Zwischen Ulrichsdorf und Gschaidt kam ein PKW von der Fahrbahn und nahm das Rote Kreuz mit, das erst vor kurzem renoviert wurde! Durch die beschädigte Ölwanne kam viel Öl auf die Fahrbahn das wir am nächsten Morgen binden mussten.

22. Juli 2005

Unsere Nachbarfeuerwehr FF Götzendorf erreichte bei der Feuerolympiade in Varazdin/Kroatien den sensationellen 2. Platz und somit den Vizeweltmeistertitel! Als Draufgabe verbesserten sie auch noch den offiziellen Weltrekord auf 31,4 Sekunden!

Wir gratulieren HBI Konrath Engelbert und seinen Männern sehr herzlich dazu!

1. - 3. Juli 2005

Vom 1. bis 3. Juli 2005 fanden in Traisen die Niederösterreichischen Landeswettkämpfe statt.

Die WKG Gschaidt 1 erreichte den ausgezeichneten Platz 31 in Bronze und Platz 36 in Silber!

Die WKG Gschaidt 2 erreichte in Bronze den 171. Platz und in Silber den 204. Platz! Die 4 neuen Mitglieder erhielten das Feuerwehrleistungsabzeichen in Silber!

zur Ergebnisliste...

26. Juni 2005 Auch heuer besuchte uns der Kindergarten Gschaidt im Feuerwehrhaus um das Feuerwehrwesen hautnah zu erleben. Die Kinder waren wie immer begeistert und die Erwachsenen geschafft.

23. Juni 2005 Wir waren bei einer Brandschutzübung in der Volksschule Hochneukirchen eingeladen. Dabei wurde das Kellergeschoß verraucht und die Rettung und Evakuierung von ca. 100 Schülern anhand von Brandschutzplänen geübt.

18. - 20. Juni 2005 Am Wochenende ist unser Feuerwehrfest mit Bezirksbewerben und Bezirksjugendbewerben bei strahlendem Sonnenschein über die Bühne gegangen!
Ein riesiges DANKESCHÖN allen die mitgeholfen haben, dass dieses Fest ein so großer Erfolg wurde!

30. Mai 2005

Am 30. Mai 2005 um 21.00 Uhr rückte die Feuerwehr Gschaidt zu einem ungewöhnlichen Einsatz aus. Ein Autobus aus Feldkirch in Vorarlberg hat während der Fahrt von Hattmannsdorf bis in die Kothmühle Motoröl verloren. Er zog dabei eine 4 km lange und stellenweise 20 cm breite Ölspur.

Die FF Gschaidt, FF Hochneukirchen und die Straßenmeisterei arbeiteten bis 02.00 Uhr um das Öl zu binden.


29. Mai 2005 Die Blutspendeaktion im Feuerwehrhaus brachte 50 Blutkonserven.
20. Mai 2005 Kommandant Alfred Beiglböck und Kdt-stv Ernst Reithofer gratulierten unserem langjährigen Feuerwehrmitglied und ehemaligen Vizebürgermeister Alois Kager zum 60. Geburtstag!

28. April 2005 Genau heute vor 110 Jahren wurde die Freiwillige Feuerwehr Gschaidt gegründet!
20. April 2005 Die neue Domain www.ff-gschaidt.at geht online!
16. April 2005 Unser Feuerwehrkamerad Gerald Schinewitz und seine Manuela gaben sich in Zöbern das Ja-Wort. Kommandantstv. Ernst Reithofer und Verwalter Johann Luckerbauer gratulieren und wünschen ihnen alles Gute für die Zukunft!



9. April 2005

Am Samstag den 19. April 2005 war in Sollenau ein Brandsimulationsanlage der Firma Safety & Fire Gmbh aus Deutschland aufgestellt. Er bot eine Übungsfläche von 42m² bei Temperaturen von bis zu 700 °C. Ziel ist es realitätsnahe Brandsituationen und das taktisch richtige Vorgehen dabei zu üben und Erfahrung mit der eigenen Schutzausrüstung zu machen.

Es wurde ein Stiegenbrand, ein Gasflaschenbrand, ein Zimmerbrand mit Flashover sowie ein Küchenbrand durch Fettbrand angenommen. Die Aufgabe war die Brände zu bekämpfen und das bei fast null Sicht! Ein Durchgang dauerte 20 Minuten.

Von der FF Gschaidt nahmen teil: LM Hofer Hans-Peter, LM Wagenhofer Markus, OFM Brandstetter Christoph, OFM Ritter Martin, OFM Pöll Hermann, OFM Luckerbauer Hannes

Mehr Infos unter www.fire-trainer.de


2. April 2005 Die heurige Winterschulung unterschied sich von früheren durch den tollen Stationsbetrieb wo sowohl theoretische als auch praktische Inhalte aufgefrischt wurden. Unser Feuerwehrarzt Dr. Tymciw Manfred erinnerte uns an die wichtigsten Erste Hilfe Maßnahmen.


5. März 2005

In Tulln fand am 4. und 5. März der Funkleistungsbewerb nach den neuen Richtlinien statt. Es gibt jetzt nur mehr ein Funkleistungsabzeichen statt wie früher 3x Silber und dann Gold.
Abzeichen: FULA Gold

OFM Reithofer Otto, OFM Reithofer Thomas, OFM Gamperl Markus und OFM Luckerbauer Stefan von der FF Gschaidt absolvierten den Bewerb mit hervorragenden Leistungen.

OFM Gamperl Markus erreichte als Abschnittsbester den ausgezeichneten 30. Platz von 556 Teilnehmern!

Die FF Gschaidt gratuliert ihnen sehr herzlich!

4. Februar 2005 Am Abend des 3. Februars rückten wir zu einem spektakulären LKW-Unfall aus. Bei der Ortseinfahrt Gschaidt kam ein LKW auf der tiefverschneiten Straße trotz Schneeketten ins Schleudern, durchbrach eine Leitschiene und kippte um. Glücklicherweise kam er wenige Meter vor dem Wohnaus der Familie Kager zum stehen. Erst mit Hilfe des 55 t Krans aus Wiener Neustadt konnte der LKW am nächsten Tag geborgen werden.



3. Februar 2005 Technischer Einsatz: Bergung eines Baggers zwischen Ulrichsdorf und Gschaidt der bei Schneeräumarbeiten von der Straße gekommen ist.
14. Jänner 2005

Unser Kommandant OBI Beiglböck Alfred feiert seinen 60. Geburtstag. Die Mannschaft der FF Gschaidt gratuliert ihm ganz herzlich!!!


 

13. Jänner 2005 Technischer Einsatz: PKW Bergung in der Kothmühle
5. Jänner 2005 Feuerwehrball im Gasthaus Höller in Gschaidt